Fri-Son Leitbild

Fri-Son ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, künstlerische Anlässe – vor allem im Bereich zeitgenössischer Musik – zu veranstalten und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Bei der Auswahl der Anlässe legt das Kulturzentrum Fri-Son Wert auf ein vielfältiges Angebot von hoher Qualität, ohne dabei seine Herkunft, seine Entwicklung und die Nachfrage des Publikums zu vernachlässigen.

Die künstlerischen Ziele von Fri-Son sind die folgenden:

  • eine Programmation, die die musikalischen und künstlerischen Strömungen der Gegenwart wiederspiegelt
  • das Aufspüren zukünftiger Trends
  • die Unterstützung und Förderung der lokalen und regionalen Musikszene

 

Fri-Son ist multikulturell, zweisprachig und offen für neue Initiativen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden ihre Motivation in den von Fri-Son gebotenen Inhalten. Fri-Son fördert die gegenseitige Anerkennung der Arbeit und der Persönlichkeit des Anderen.

Das Kollektiv funktioniert nur dank geteilter Verantwortung, gegenseitiger Unterstützung und einer Portion guten Willens. Fri-Son ist ein Ort der Ausbildung und des Austauschs. Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter ist eingeladen seine Kompetenzen einzubringen und sie weiter zu entwickeln. Fri-Son ist ein berufliches Sprungbrett für Personen, die sich im Bereich der Musik und der Kulturorganisation weiter entwickeln möchten. Fri-Son fördert die Professionalität und pflegt dabei sein positives Image in regionaler und nationaler Kultur, Gesellschaft und Politik. In diesem Sinne pflegt Fri-Son seine Offenheit, seine künstlerische Ethik, seine Gastfreundschaft und die Initiativen seiner Mitarbeiter.

Photo by Jérémie Dubois