Mittwoch, 8. August 2018

 

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir mit Yannick Dudli einen neuen Programmleiter für Fri-Son angestellt haben.

Es war sein Vater, seines Zeichens Musikfreak und Multiinstrumentalist, der ihm die Liebe zur Musik eingeimpft hat und es war im Rössli (Reitschule) zu Bern, wo ihn die Passion zum Booking gepackt hat. Insgesamt 8 Jahre und zahlreiche Konzerte später, brennt die Leidenschaft noch immer und der gebürtige St.Galler sich nicht nur als Konzert-Booker (neben Rössli seit 2017 auch Sommercasino Basel) sondern auch als Mitbegründer des Röstigraben transzendierenden Management-, Booking- und Promotion-Kollektivs « Glad We Met »und Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied der Musikförderung Bern als feste Grösse in der Schweizer Musikszene etabliert. Mit der Übernahme der Programmleitung des Fri-Son erfüllt sich einer seiner grossen Träume: eine Venue mit einer 1000er Kapazität  zu buchen. Boom Baby - Fri-Son hat sogar 1200 Plätze um es ganz genau zu nehmen.

In diesem Sinne: Salut im Fri-Son, Yänne!