Dienstag, 29. Dezember 2020

 

Silent Nights on eARTh - Ein seltsames Jahr

„2020 ein seltsames Jahr“ heisst es aus allen Mündern - für uns als Kulturschaffende auch ein bitteres.

Das zentrale Mittel in der Bekämpfung der Pandemie ist es, die physischen Kontakte unter den Menschen zu reduzieren. Das Kreieren von gemeinsamen Momenten und Begegnungen ist aber eine der zentralen Funktionen des Kulturbetriebes. Wir als Kulturhaus wie auch als Kulturschaffende haben die Schliessung unserer Branche über Monate hinweg als notwendiges Mittel zum Schutz unserer Gesellschaft, der verletzlichen Mitbürger*innen und des Gesundheitsystems nie in Frage gestellt.

Das Bittere jedoch war zu sehen wie im öffentlichen Diskurs die Bedeutung und Existenzberechtigung der Kulturarbeit - ein Sektor mit 300’000 Arbeitenden und einem Umsatz von 15 Mrd pro Jahr und einem „Produkt“ mit existentieller Bedeutung für die Gesellschaft - als verhandelbar angesehen wird.

Wir - als Kulturarbeitende und als Kulturhaus - haben wir viel gelernt dieses Jahr. Über uns selbst, über die Gesellschaft und unseren Wert und wir sind uns sicherer denn je: Wir sind nicht verhandelbar.

Wir bedanken uns bei allen Institutionen und Menschen, die uns in den letzten Monaten mit grossem Engagement unterstützt haben. Ihr seid viele und ihr seid wunderbar. 

Silent - but loud and proud now and always
Mit plein d’amour
Fri-Son


Reopening 2021: only time will tell

Um Fri-Son wieder für das Publikum öffnen zu können, braucht es eine nachhaltige Stabilisierung der Situation; dies ist im Moment nicht der Fall und es ist zur Zeit auch nicht absehbar, wann dies eintreffen wird. Fri-Son belibt deshalb im Januar und Februar geschlossen, ob später im Jahr öffentliche Veranstaltungen möglich sein werden, steht in den Sternen, welche wir aber durchaus täglich befragen.

Wir arbeiten an alternativen Ideen und Konzepten, wie Fri-Son seine Rolle als Ort der Kulturproduktion über die kommenden Monate wahrnehmen kann.


Artist's Choice - Curated by Mélanie Gobet

Die Veranstaltung kann nicht wie vorgesehen durchgeführt am 23. Januar werden; wir arbeiten zur Zeit am Plan B und halten euch auf dem Laufenden.


Happy New Year - Live Stream

Gemeinsam einsam ins neue Jahr tanzen; am 31. Dezember bringen wir euch ein Konzert von Femme Fatale (21-22h) und ein DJ-Set der Genre Nocturne DJs live gestreamt in die Stube. 

Streaming hier : inlive.ch.


Boxes K-DO

Die Soli-Geschenkboxen sind ausverkauft; ein grosses Danke an alle, welche bei der Produktion der Geschenkboxen mitgewirkt haben.