Donnerstag, 10. September 2020
In Zusammenarbeit mit FIFF

Ciné-Concert w/ Emilie Zoé & Christian G. Gaucher 

Pigeons - soundtrack for the birds on the treetops watching the movie of our lives 

Price: 
22.-
Price presales: 
18.- (+ Ticketsteuern)
Doors: 
20:00 till 23:30

 

Contact Tracing

Wir empfehlen, bereits im Vorfeld (bis zu 13 Tage vorher) den persönlichen QR Code zu erstellen zwecks Verkürzung von Wartezeit am Eingang.
--> Mehr Infos HIER
--> Um Ihre persönlichen Daten einzugeben, scannen Sie den QR-Code ein oder klicken Sie hier.

Die Kapazität von Fri-Son ist bis Ende September auf 300 Personen inklusive Staff begrenzt, weshalb das Ticketkontingent für dieses Konzert auf 200 Tickets beschränkt ist. Wir empfehlen euch unbedingt, die Ticket-Vorverkaufsoption via Petzi, FNAC oder See Tickets zu benützen. Tickets, welche für das ursprünglich vorgesehene Datum (29.3.2020) gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Wir freuen uns darauf, euch bald wieder in unseren Hallen begrüssen zu dürfen! Bis dahin: Bleibt gesund und schnappt euch diese Tickets!

 

In Zusammenarbeit mit dem FIFF

 

Ciné-Concert on the movie "A Pigeon Sat on a Branch Reflecting on Existence"
Roy Andersson, Sweden, 2014, 100’ – Golden Lion – Venice Film Festival 2014
Emilie Zoé, Christian Garcia-Gaucher & Nicolas Pittet
Rock / Folk / Lo-Fi

 

Für seine 34. Ausgabe bietet euch das FIFF in Zusammenarbeit mit Fri-Son ein Film-Konzert: Emilie Zoé und Christian G. Gaucher spielen Roy Andersson. Die beiden Talente aus der Schweizer Musiklandschaft werden euch einen ihrer filmischen Favoriten der letzten Jahre vorstellen, A Pigeon Sat on a Branch Reflecting on Existence von Roy Andersson (Lion d’Or 2014, präsentiert beim FIFF 2015), eine Ode an die Zerbrechlichkeit der Menschheit. Die Künstler werden die Gemälde schwarzen Humors des schwedischen Regisseurs mit betörenden und gequälten Harmonien verzieren. Sie werden euch ein Lächeln auf die Lippen zaubern, das auch nach dem Festival noch anhalten wird.
Das Ganze wird begleitet von Nicolas Pittet, dem zweiten Mitglied des Duos Emilie Zoé, am Schlagzeug.

Der Film
"A Pigeon Sat on a Branch Reflecting on Existence" illustriert den einzigartigen Stil des Regisseurs mit lyrisch choreographierten Standbildern, akribisch gestalteten Szenerien, schwarzem Humor und Reflexionen über die Absurdität des Daseins. Es ist eine Reise, die den Humor und die Tragik, die in jedem von uns verborgen sind, offenbart und die Grösse des Lebens sowie die extreme Zerbrechlichkeit unserer Menschlichkeit hervorhebt.

 

Um nicht in die Online-Ticketfalle zu tappen, kaufst du dein Ticket am besten via den Ticketing-Partner der Veranstaltung. Und geniesst deinen Event in vollen Zügen! Mehr Infos unter frc.ch/ticket

 

Institutioneller Partner