Studio 1157

Samstag, 19. September 2020
Session #11 till 5 a.m! Come early, be safe & dance till 5 a.m.!

Studio 1157 invites Haus of Genevegas 

Smokey annulliert

Mânaa Lausanne 

Grise Fribourg

Oase Fribourg

Haus of Genevegas 

Turbo Falafel TRNSTN RADIO

Price: 
10.- | 5.- before 23:00
Price presales: 
10.-
Doors: 
22:00 | till 5 am!

Drags shows, rave & ghetto-tech vibes

Line-up:

22.00-00.00 Turbo Falafel (TRNSTN RADIO)
00.00-01.15 Oase (Studio 1157, TRNSTN RADIO)
01.15-01.30 Haus of Genevegas
01.30-03.00 Mânaa (Où êtes-vous toutes?)
03.00-05.00 Grise (Studio 1157, Statement)
 

Smokey - annulliert

Aufgrund gesundheitlicher Probleme muss Smokey den vorgesehenen Auftritt leider kurzfristig absagen. Manaâ (Où êtes-vous toutes) wird für sie einspringen.

 

Für seine 11. Ausgabe hat das Studio 1157 etwas Grosses für euch vorbereitet: ein Familienrave mit Performances, Drag-Shows und einem Maximum an guter Musik und positiven Vibes!
Hierzu haben wir eine Schweizer Premiere auf dem Line-Up: Bewaffnet mit ihrer positiven Einstellung und einer sorgfältigen Auswahl an Ghetto-Tech, Bass Music, Break und Trance wird die dänische Smokey euch von den Socken hauen. Get weird, crazy or go home to sleep! Wir haben dich gewarnt.
Eröffnet wird der Abend mit der Freiburger Premiere von Mânaa vom Kollektiv « Oû Êtes Vous Toutes », die zum Erschaffen von Freiheit und Kultur ausserhalb der gewöhnlichen Strukturen einlädt und gleichzeitig eine Plattform des Austausches und des Teilens kreiert. Die musikalische Spannbreite dieser Künstlerin, die gerne abseits der ausgetretenen Pfade spaziert, ist enorm und besteht insbesondere im Mischen von R'n'B, Baile Funk, Techno und Musik mit orientalischen Einflüssen. Fans der hybriden Musik, ihr werdet euch freuen!
Um den Abend noch etwas anzuheizen wird Haus of Genevegas das erste Mal in Fri-Sons Hallen performen. Das Queer- und Drag-Kollektiv ist bekannt für seine wilden Parties in diversen Locations in Genf und anderen Teilen der Romandie. Wir freuen uns, sie begrüssen zu dürfen um den zweiten Teil des Abend zu untermalen - macht euch auf etwas gefasst! Auf dem Programm: die Feinschmeckerin Balkanika Trauma und die Rebellin Nina Nana.
Der Abend wird abgerundet von zwei Mitgliedern des Studios, die den Ball vor dem Ehrengast anheizen werden und ihn danach auch wieder ausklingen lassen: Oase und Grise, zwei bekannte Gesichter aus unserem Lieblings-Kellerlokal. Ready or not?!

* Wir tolerieren keinerlei rassistisches, transphobisches, frauenfeindliches, sexistisches, queerphobes, homophobes und diskriminierendes Verhalten und zählen auf das Wohlwollen von allen! *

 


Infos Covid-19

Die Kapazität von Fri-Son ist zur Zeit und sicherlich bis Ende September auf 300 Personen inklusive Staff begrenzt; es gibt die Möglichkeit, sich via Petzi-Tickets einen Eintritt für diese Veranstaltung zu sichern, was wir euch sehr empfehlen. Sollten am Abend selbst noch Tickets erhältlich sein, werden wir ebenfalls die Abendkasse aufmachen.

Wir freuen uns darauf, euch bald wieder in unseren Hallen begrüssen zu dürfen! Bis dahin: Bleibt gesund und schnappt euch diese Tickets!

Contact Tracing

Wir empfehlen, bereits im Vorfeld (bis zu 13 Tage vorher) den persönlichen QR Code zu erstellen zwecks Verkürzung von Wartezeit am Eingang.
--> Mehr Infos HIER
--> Um deine persönlichen Daten einzugeben, den QR-Code einscannen oder hier klicken.