Hubris.

Freitag, 2. Oktober 2020
Post-Rock, Ambient | Catch-Up Album Release Show

Hubris. SOLD-OUT

Closet Disco Queen CH

Price: 
20.-
Price presales: 
18.- (+ Ticketsteuern)
Doors: 
20:00 | till 3 am!

 

SOLD-OUT

 

Showtime Closet Disco Queen: 21h
Showtime hubris: 22h15
Running might change slightly last minute due to .. things happening. 

for fans of: God is an Astronaut, This Will Destroy You, Maybeshewill, Explosions in the Sky

 

Hubris.

Seit ihrer Gründung anno 2014 hat sich die Freiburger Formation hubris. einen exzellenten Ruf für ihren Mix aus experimentellen Elementen des instrumentalen Post-Rocks, des Atmosphärischen des Elektronica sowie einer guten Portion Metal erspielt. Die Band zieht sich Inspiration von Bands wie Jakob, This Will Destry You, Tides of Man oder Jon Hopkins.

Ihre introspektiven, langsam aufbauenden Kompositionen gravitieren zwischen introvertierter Kontemplation und emotionaler Intensität und entführen das Publikum in eine emotionale Klanglandschaft zwischen Sigur Rós und Long Distance Calling. Ihr letztes Album "Metempsychosis“, erschienen im März 2020, wurde auf dem Australischen Label „Art as Catharsis“ veröffentlicht.

 

Closet Disco Queen

Das Math-Rock-Noise-Stoner Duo, bestehend aus Jona Nido und Luc Hess von Coilguns, formierte sich mehr versehentlich als im eigentlichen Sinne geplant im Jahr 2014 während einer Hummus Record eigenen „Fête de la Musique“: als eine Band im Line-Up fehlte, dachten sich die beiden Musiker „eh, weshalb eigentlich nicht“, spielten mal frisch drauf los. Kurz darauf, früh im Jahr 2015, erhielten die beiden eine Einladung als Toursupport, also nahm man kürzester Zeit ein Album auf. Diese Tour wurde allerdings vier Wochen vor Tourstart gecancelt, aber das Abenteuer Closet Disco Queen hatte sich bereits verselbstständigt: 2016 wurde die „Draining Russia’s Vodka Reserve Tour“ gespielt und später die „Drink the Minibar Tour“ in Polen, gefolgt von Touren in China und später nochmals Russland. 2017 folgten Neuseeland und Australien (welches, bekannt für seine zuweilen nicht unbedingt menschen-freundliche Fauna, Botanik und Ozeanik, auch fast Gitarrist Jona mit einer Riesenwelle verschluckte).

Nachdem 2017 ihr letztes Album erschienen war, forschten die beiden Musiker dieses Frühjahr Corona-Pause-bedingt tief in ihren Computerdateien und fanden beim Aufräumen die Live-Aufnahmen der Shows in Krasnodar Russland und Lille. Flugs wurde draus ein Live-Album fabriziert, welches diesen Juli erschienen ist.

 

Line-Up Change Support Act

Das Math-Rock-Noise-Stoner Duo Closet Disco Queen spielen als Support von hubris. und ersetzen Cold Reading, welche ihren Auftritt leider absagen mussten.

Wenn ihr euer Ticket bereits gekauft habt, aber jetzt wirklich nur und ausschliesslich wegen Cold Reading gekommen wäret und die Vorstellung, Closet Disco Queen und Hubris. zu sehen, nicht ausreicht als Motivation, ins Fri-Son zu kommen - dann könnt ihr euer Ticket direkt beim Ticketanbieter zurückgeben.


Infos Covid-19

Wir freuen uns darauf, euch wieder in unseren Hallen begrüssen zu dürfen!

Bitte informiert euch HIER über Schutzkonzept und Verhaltensregeln.

Die Kapazität von Fri-Son ist zur Zeit auf 300 Personen pro Abend (inklusive Staff und Künstler) begrenzt, weshalb das Ticketkontingent für diese Veranstaltung auf 200 Tickets beschränkt ist.

Alle unsere Veranstaltungen finden im Grossen Saal statt um unseren Gästen so viel Platz wie möglich zur Verfügung zu stellen; der empfohlene Abstand von 1.5m kann bei dieser Veranstaltung trotzdem unterschritten werden. Deshalb sind wir gemäss Vorgaben des Kantons Fribourg zu einem Contact Tracing verpflichtet.

Contact Tracing

Um den Einlass so rasch und elegant wie möglich zu gestalten, empfehlen wir die Anmeldung beim Contact Tracing (GuestLog) bereits im Vorfeld vorzunehmen.

Um deine persönlichen Daten einzugeben, den QR-Code einscannen oder HIER klicken.


Um nicht in die Online-Ticketfalle zu tappen, kaufst du dein Ticket am besten via den Ticketing-Partner der Veranstaltung. Und geniesst deinen Event in vollen Zügen! Mehr Infos unter frc.ch/ticket