© Yann Florio

Freitag, 23. Oktober 2020
Do You Speak Intersectionality? | en Collaboration avec Genre Nocturne

ABGESAGT | Safe Space 

Genre Nocturne feat. ZAGAZA CH

Price presales: 
5.-
Doors: 
22:00 | till 3 am

 

VERANSTALTUNG ABGESAGT

Aufgrund neuer Massnahmen, welche infolge der sich verschlechternden Situation notwendig geworden sind, müssen wir unsere Schutzkonzepte und unser Programm überarbeiten und der neuen Situation anpassen. Dafür brauchen wir Zeit und müssen Fri-Son für einen - hoffentlich - kurzen Moment schliessen.

Leider kann diese Veranstaltung deshalb nicht stattfinden.

Wer sein bereits gekaufte Tickets zurückerstattet haben möchte, wende sich bitte direkt an Petzi unter support@petzi.ch.
Wer dies wünscht, kann Fri-Son unterstützen, indem er auf die Rückerstattung seines Tickets verzichtet. Es besteht die Möglichkeit, sich nur einen Teil der Bestellung zurückerstatten zu lassen (z.B. jedes zweite Ticket). Es ist aber nicht möglich, sich nur einen Teilbetrag des Ticketpreises zurückerstatten zu lassen (z.B. 5.- bei einem Ticket, das 10.- kostet).
Ticketkäufer haben 30 Tage Zeit, um ihre Rückerstattung bei Petzi zu beantragen. Nach diesem Zeitpunkt werden Tickets, für die keine Rückerstattung beantragt wurde, als Spenden betrachtet.

Bitte passt auf euch, eure Nächsten und auch die Übernächsten auf. Nehmt Rücksicht, tragt Sorge und eine Maske, wascht euch die Hände und helft mit, dass sich die Situation so rasch wie möglich stabilisiert.

Wir hoffen sehr, euch bald wiederzusehen!

Plein d’amour
Fri-Son


Afrobeat - Hip-Hop - Ballroom - Afrohouse - Gqom

Für die zweite Ausgabe von Safe Space schliesst sich Genre Nocturne mit dem Kollektiv ZAGAZA zusammen. Letzteres besteht aus fünf afrikanischen Frauen; DJs, MCs und bildende Künstlerinnen, die ihre Kunst in diversen Formen und Ausdrucksweisen präsentieren. Aber mehr noch als ein Kollektiv ist ZAGAZA eine Energie, die durch das Zusammentreffen und das Feiern der Musikkulturen des Kontinents sowie denjenigen der afrikanischen Diaspora in der urbanen und elektronischen Musikszene entsteht.


Infos Covid-19

Wir freuen uns darauf, euch wieder in unseren Hallen begrüssen zu dürfen!

Bitte informiert euch HIER über Schutzkonzept und Verhaltensregeln.

Die Kapazität von Fri-Son ist zur Zeit auf 300 Personen pro Abend (inklusive Staff und Künstler) begrenzt, weshalb das Ticketkontingent für diese Veranstaltung auf 200 Tickets beschränkt ist.

Alle unsere Veranstaltungen finden im Grossen Saal statt um unseren Gästen so viel Platz wie möglich zur Verfügung zu stellen; der empfohlene Abstand von 1.5m kann bei dieser Veranstaltung trotzdem unterschritten werden. Deshalb sind wir gemäss Vorgaben des Kantons Fribourg zu einem Contact Tracing verpflichtet.

Contact Tracing

Um den Einlass so rasch und elegant wie möglich zu gestalten, empfehlen wir die Anmeldung beim Contact Tracing (GuestLog) bereits im Vorfeld vorzunehmen.

Um deine persönlichen Daten einzugeben, den QR-Code einscannen oder HIER klicken.