© Malaïka Schürch

Mélanie Gobet

Samstag, 23. Januar 2021
Performance art, Contemporary dance

ABGESAGT | Artist's Choice - Curated by Mélanie Gobet 

Mélanie Gobet 

Lucile Pochon 

Melanie Meystre ft. Docteur LULU 

Cie Ürf 

Jade Albasini 

After : Paul Callens [La Sacrée Déter] b2b Oscar [Trinité sur Wax] 

 

Nach langem Versuchen, die Veranstaltung von diesem Samstag in einem neuen Rahmen durchführen zu können, mussten wir uns eingestehen: es ist im Moment aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht möglich. Wir werden unser Bestes tun, um so schnell wie möglich einen neuen Termin zu finden. Die gekauften Tickets wurden bereits erstattet.


Eine Carte Blanche für innovative Künstler: mit der neuen Serie « Artist’s Choice - curated by: » lässt Fri-Son befreundeten Künstlern freie Hand in der Gestaltung eines Abends. Denn innovativ heisst nicht nur, neue und unbekannte Wege in Sachen Ausdruck und Inhalt zu gehen, sondern auch hinsichtlich Zusammenarbeiten und Austausch zwischen Kunstschaffenden neue Horizonte zu eröffnen.

Für diese Ausgabe geht die Carte Blanche an die Tänzerin und Performance-Künstlerin Mélanie Gobet. 2019 erhielt sie von der Stadt Freiburg einen Residenz-Aufenthalt in Buenos Aires. Sie verbrachte die Monate Juli bis Dezember 2019 in La Boca und entwickelte dort eine Performance, welche an diesem Abend zu sehen sein wird. Des Weiteren hat die Künstlerin diverse weitere Künstler*innen eingeladen, das Fri-Son für einen Abend zu bespielen, darunter: Jade Albasini, Lucile Pochon, Melanie Meystre ft. Doktor LULU sowie Cie Ürf. Das musikalische Steuer der Afterparty wird von Paul Callens (La Sacrée Déter) back 2 back mit Oscar (Trinité sur Wax) übernommen.


Um nicht in die Online-Ticketfalle zu tappen, kaufst du dein Ticket am besten via den Ticketing-Partner der Veranstaltung. Und geniesst deinen Event in vollen Zügen! Mehr Infos unter frc.ch/ticket