(C) Andy Faulk

Sonntag, 13. Juni 2021
Post-Rock, Post-Metal

The Ocean DE

pg.lost SE

Hypno5e FR

Svalbard UK

Price: 
32.-
Price presales: 
28.- (+ Ticketsteuern)
Doors: 
18:30

 


Verschoben

Aufgrund der Covid-19 Pandemie, die Veranstaltung nicht wie ursprünglich geplant am 19. Januar 2021, sondern am 13. Juni 2021 stattfinden wird. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer am neuen Datum leider nicht kommen kann, der kann sein Ticket direkt beim Ticketverkäufer zurückgeben.


For fans of Tool, Mastodon, Cult of Luna, Opeth, Russian Circles

The Ocean

Zu Beginn des Jahrtausends von Gitarrist und Komponist Robin Stabs gegründet, wurde die Deutsche Band zuerst als The Ocean Collective bekannt. Schnell erwarb sie sich den Ruf des Bannerträgers der nebulösen, aber unaufhaltsamen Post-Metal-Bewegung. Die Band versammelt sich um eine gemeinsame Vision von grenzenloser Klangexploration und einer Heaviness, die direkt aus den Eingeweiden zu kommen scheint. Sie schöpft ihre Inspiration zu gleichen Teilen aus dem Sludge wie auch aus dem Progressive Rock. Zuletzt veröffentlichten sie Ende 2020 den zweiten Teil eines Diptychon-Albums mit dem Titel "Phanerozoic“.

pg.lost

Die aus Schweden stammende Band pg.lost bewegt sich zwischen Post- und Prog-Rock, wobei ihre Mitglieder ihre Sound bevorzugt als "schwedischen Experimental-Instrumentalismus" beschreiben mögen. Mit Einflüssen von Mogwai oder auch Mono, bietet euch die Band ein Konzert mit Klängen, die gleichzeitig millimetergenau, melancholisch und stürmisch sind.

Hypno5e

Hinter diesem mysteriösen Namen verbirgt sich eine Band aus Montpellier, die für ihren Sound die Beschreibung "Cinematic Metal" in Anspruch nimmt. Die Texte von Hypno5e integrieren zahlreiche Referenzen an Literatur und Kino, verpackt in einen Sound, der genauso von beizender Schärfe wie auch betörender Schönheit ist.

Svalbard

Svalbard sind nach einer norwegischen Inselgruppe benannt, kommen aber aus dem britischen Underground-Hotspot Bristol. Von den vier auftretenden Bands sind sie diejenigen, welche dem Publikum eine  regulative Dosis Hardcore-Punk, versetzt mit Post-Metal-Akzenten und scharfen Gitarren, verpasst.


Um nicht in die Online-Ticketfalle zu tappen, kaufst du dein Ticket am besten via den Ticketing-Partner der Veranstaltung. Und geniesst deinen Event in vollen Zügen! Mehr Infos unter frc.ch/ticket.