Freitag, 17. Dezember 2021
N̶o̶ ̶l̶i̶g̶h̶t̶.̶ No VJ. Just bass and respect - Deep black 2021

Laksa UK

Zohar NL

Septentrio 

Askemwhy 

Price: 
10.-
Doors: 
23:00 || Till 5:00

 

Einlass mit Covid-Zertifikat: 2G
geimpft oder genesen/immunisiert

Alle Informationen zum Covid-Zertifikat findet ihr hier HIER


N̶o̶ ̶l̶i̶g̶h̶t̶.̶ No VJ. Just bass and respect - Deep black 2021

Deep Black kehrt am 17. Dezember ins Fri-Son zurück und die Freude, zu dieser Gelegenheit Laksa und Zohar hinter den Decks begrüssen zu dürfen ist gross. Als Reaktion auf die Vorfälle mit k.o.Tropfen, welche mehrere Clubs in der Schweiz und weiteren Ländern getroffen haben, haben wir uns dazu entschlossen, das Konzept der Veranstaltung zu verändern, um die Sicherheit unserer Gäste so gut wie möglich gewährleisten zu können. Wir möchten ebenfalls darauf hinweisen, dass sowohl Organisateur wie auch der Staff für dich da sind, solltest du dich während der Veranstaltung unwohl fühlen oder auch den Verdacht eventuell mit k.O. Tropfen in Kontakt gekommen zu sein.

Laksa
Laksa ist ein Abenteurer der Bass Music made in Bristol. Seine Sets sind so bouncy wie experimentierfreudig, es finden sich Techno, Grime, Jungle, Dancehall mit einem Touch Baile Funk etc. etc. Er hat Tracks auf Labels wie Timedance, Hessle Audio oder Ilian Tape veröffentlicht.

Zohar

Zohar ist eine Lichtgestalt der holländischen DJ-Szene; kümmert sie sich nicht gerade um ihr eigenes Label „Zohar“, dann steht sie hinter den Decks und führt in ihren Sets von langsamen Industrial Sounds zu Breakbeats, nicht ohne einen Abstecher zu Bass und Breaks gemacht zu haben. Die Atmosphäre: eher dark. Aber mit einer grossen Portion energischen Fun.

Die beiden Künstler*innen haben die diesjährige Dekmantel Selectors mit ihren Sets geradezu demontiert und wir sind super happy, sie dies im Fri-Son wiederholen zu lassen!


Um nicht in die Online-Ticketfalle zu tappen, kaufst du dein Ticket am besten via den Ticketing-Partner der Veranstaltung. Und geniesst deinen Event in vollen Zügen! Mehr Infos unter frc.ch/ticket.